Sonntag, 8. Januar 2017

Zurück?

Hey,

schon lange nichts mehr geschrieben... Das Leben kam dazwischen, bzw. die Schule. Denkt ihr nicht auch manchmal daran alles liegen und stehen zu lassen. Einfach abzuhauen. In ein anderes Land einen anderen Weg. Man will manchmal, dass für einen Neuanfang alles neu ist. Und man verliert sich... in seinen Gedanken, in seinen Träumen und im Alltag.

Ich versuche dem zu entkommen. Ich will einmal mehr haben als nur die Schule.
"Frag dich nicht, was richtig ist, sondern frag dich was du fühlst. Hör auf zu fragen, ob du es kannst sondern frag dich, ob du es willst." -Julia Engelmann.
Das Problem bei dieser Sache ist, dass ich die Schule durchziehen muss, damit ich eine Matura habe und später einen Job haben kann. Du musst durchhalten bis zum Ende, aber ich will schauen, dass ich auch noch etwas anderes habe. Ich fange an schwimmen zu gehen, hoffentlich schaffe ich es auch es einmal in der Woche zu machen. Vielleicht schaffe ich es dieses Jahr noch etwas anderes zu haben. Geht hinaus und lebt das Leben, denn wer weiß wie lange wir leben und dann wird uns unser gelerntes wissen auch nichts bringen. Ich will einen Ausgleich schaffen an die Zukunft und an die Gegenwart denken. Indem ich lerne aber auch noch etwas anderes an dem Tag mache. Etwas was mich zum Lächeln bringt. Etwas, dass ich in mein Tagebuch schreiben will.

Ich hoffe ihr habt einen schönen Tag und etwas, dass euch zum Strahlen bringt.

Alles Liebe,
Denise ♥



Kommentare:

  1. Hey Denise,

    manchmal ist ein Neuanfang das Beste :) Ich stand ungefähr an dem gleichen Punkt wie du, alles um mich herum hat sich verändert und das letzte Jahr war nicht wirklich einfach für mich. Ich habe mich stets gefragt, ob es das alles tatsächlich Wert ist. Ich hatte einen tollen Ausbildungsplatz in einer sehr großen Firma, eine schöne Wohnung, aber irgendwie habe ich mich da absolut nicht wohl gefühlt. Am Ende habe ich mich auf mein Herz verlassen und das war definitiv die richtige Entscheidung :) Hör auf dein Herz!

    Hey, schau doch mal bei meinem Blog vorbei und lass grüße da, ich würde mich freuen:)

    Liebe Grüße
    Der Captain

    -> https://captainbooksweb.wordpress.com/

    AntwortenLöschen
  2. Ich empfand Schule als endlos langen Tunnel, durch den man durch muss. Im Nachhinein denke ich, dass ein Schulwechsel gar nicht so verkehrt gewesen wäre. In deinem Fall ist vielleicht ein Auslandsjahr möglich? :)

    AntwortenLöschen